Bundespolizeiinspektion Rostock [Newsroom]
Rostock (ots) – Innerhalb der letzten Woche ermittelte die Bundespolizei im Überseehafen Rostock insgesamt 73 Personen, die versuchten unerlaubt in die Bundesrepublik Deutschland einzureisen. Diese kamen überwiegend mit Fähren aus Schweden. … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell