Bundespolizeiinspektion Rostock [Newsroom]
Rostock (ots) – Weil ein 41-Jähriger am Freitagabend gegen 21:30 Uhr in der S-Bahn von Warnemünde nach Rostock keinen gültigen Fahrschein vorzeigen konnte und dieser nicht bereit war seine Personalien anzugeben, wurden durch die Mitarbeiter der … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell